Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.

REACH-VERORDNUNG

INFORMATION ZUR EG VERORDNUNG NR. 1907/2006


Sehr geehrter Kunde, Vertriebs- und Geschäftspartner,

 

Das Unternehmen Duracell Automotive c/o Banner GmbH produziert qualitativ hochwertige Starterbatterien auf Blei-Säure-Basis in Österreich. Unsere Produkte unterliegen einem geschlossenen Lebenszyklus, wo nahezu alle Rohstoffe, wie beispielsweise Blei und Polypropylen, recycelt werden. Der verantwortungsvolle und umweltschonende Umgang mit Blei und Bleioxid wird bei uns seit jeher groß geschrieben.


Laut Gesetz sind wir verpflichtet Sie nochmals auf die Verwendung von Blei in unseren Batterien hinzuweisen. Auslöser dafür ist die EG Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH, Artikel 59 1 10) und die Aktualisierung der Kandidatenliste der für eine Zulassung in Frage kommenden besonders besorgniserregenden Stoffe (Stand 28.08.2018; siehe https://echa.europa.eu/de/candidate-list-table).


Die von uns gelieferten Blei-Säure-Batterien enthalten den Stoff Blei-Metall (CAS 7439-92-1, EC 231-100-4) mit einer Konzentration von mehr als 0,1 Massenprozent. Seit 27.06.2018 ist Blei-Metall als SVHC-Stoff (Substances of Very High Concern) gemäß der REACH-Verordnung klassifiziert.


Diese Erklärung hat natürlich keinerlei Einfluss auf den Aufbau und die Funktionsweise unserer Batterien.


Duracell Automotive c/o Banner GmbH

Mag. Katrin Hilpold, MBA, Leiterin Abteilung Marketing